Navigation und Service

Aufgaben und Ziele der Sportpsychologie für den Spitzensport

Was kann die angewandte Sportpsychologie leisten für den Spitzensport?

Angewandte Sportpsychologie für den Spitzensport findet in Deutschland über Forschung, Lehre und Betreuung statt. Dabei dienen wissenschaftlich fundierte sportpsychologische Erkenntnisse und Trainingsverfahren aus der Forschung als "Werkzeuge" sowohl für die praktische sportpsychologische Betreuungsarbeit im Spitzensport als auch zur Optimierung der Trainer-Fachkompetenzen im Rahmen der Trainerausbildung.

Mit Hilfe dieser wissenschaftlichen Unterstützungsleistungen soll zu einer bestmöglichen Förderung der individuellen Leistungsentwicklung von deutschen Spitzen- und Nachwuchsleistungsathletinnen und -athleten beigetragen werden.

Insgesamt zeichnet sich die angewandte Sportpsychologie durch zahlreiche Kernaufgaben im Bereich der Forschung, Betreuung und Lehre aus:


Sportpsychologische Forschung im Spitzensport zur...

  • Bereitstellung wissenschaftlich fundierter sportpsychologischer Diagnose-, Trainingsverfahren und -methoden zur Förderung der Handlungskompetenz
  • (Weiter)Entwicklung innovativer Ansätze zur Überprüfung der Einsatzmöglichkeiten neuer Theorien, Methoden und Verfahren zur Optimierung der sportlichen Leistung über sportpsychologische Maßnahmen



Sportpsychologische Betreuung im Spitzensport zur...

  • Optimierung der psychischen Leistungsvoraussetzungen zum Abruf der Leistungspotenziale der Sportler und Sportlerinnen in Trainings- und Wettkampfsituationen
  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung von Sportlern und Sportlerinnen sowie Trainern und Trainerinnen
  • Unterstützung in der Rehabilitation bei Sportverletzungen
  • Erhaltung und Wiederherstellung psychischer Gesundheit von Sportlern und Sportlerinnen sowie Trainern und Trainerinnen (link zu Mentalgestärkt)
  • Optimierung individueller Handlungskompetenz von Athleten und Trainern
  • Optimierung der Beziehungen der Sporttreibenden untereinander und zu ihrem sozialen Umfeld
  • Optimierung der Organisationsstrukturen und -abläufe im Sport



Sportpsychologische Lehre in der Trainerausbildung zur...

  • Optimierung der Trainer-Handlungskompetenz
  • Informationsvermittlung zur Verbreitung und gezielten Nutzung von aktuellen sportpsychologischen Ansätzen und Trainingsmitteln für den eigenen Trainingsbetrieb